Informationen für ALLE und ALLES Tipps für bessere Digitalfotos Das Grafik-Atelier im Wynental Fotostudio für profesionelle Shootings Der leichte Weg zu Reichtum, Glück und Erfolg Agentur für Sprecher, Darsteller, Moderatoren Reiseberichte in Wort und Bild Baggi im Unruhestand Antikes, Kunst und Kitsch google_ad_client = "pub-6275903977118549"; /* 200x90, Erstellt 31.01.08 */ google_ad_slot = "4578467066"; google_ad_width = 200; google_ad_height = 90;

Reisefotografie, Reiseziele und Reiseberichte


Direkt zum Seiteninhalt

Madagaskar

Madagaskar ist einzigartig.

In keinem Land der Welt trifft man auf kleinem Raum so viele verschiedene Regionen und spektakuläre Landschaften. Sie reichen von dichten Regen- und Nebelwäldern im Osten, Reisterrassen und bizarren Gebirgszügen im Hochland, prähistorisch anmutenden Dornenwäldern im Süden, Baobab-Alleen im Westen bis hin zu traumhaften Sandstränden an den Küsten - mit vorgelagerten Inselparadiesen und Korallenriffen im türkis blauen Indischen Ozean, eine für Taucher und Schnorchler grandiose Unterwasserwelt.

Dank geographischer Besonderheiten ist Madagaskar heute ein Naturdenkmal. 80 % aller Pflanzen sind endemisch, das heißt sie kommen nur auf Madagaskar vor. Das gleiche gilt für die Tiere, allen voran die Lemuren, Indris und Kattas. Die possierlichen Halbaffen mit dem langen Schwanz und dem dichten goldbraunen, weißen oder schwarzen Fell gehören längst zu den Lieblingen aller Touristen.

Das ausführliche, reich bebilderte Tagebuch ist als Diashow auf CD und als eBook im PDF-Format erhältlich.

rheinvelotour
madagaskar
OrbiLook.de

Reisen in Madagaskar ist immer noch etwas für Abenteurer. Die meisten Straßen sind schlecht, die Hotels entsprechen oft nicht dem europäischen Standard. Und man braucht Zeit. Der Vorteil: Es gibt noch keinen Massentourismus; Reisen hat noch etwas mit Reise-Kultur und nicht mit Tour-Kult zu tun. Unterwegs trifft man Gleichgesinnte, die in der Regel wirklich an dem Land interessiert sind und nicht nur an Sonne und Strand.

Belohnt wird man von der sprichwörtlichen Freundlichkeit der Madagassen. Die Leute sind überaus gastfreundlich, trotz aller Armut und trotz aller Willkür der Europäer während der französischen Kolonialherrschaft. Madagaskar steht auf der Liste der zehn ärmsten Länder der Welt. In der Hauptstadt Antananarivo begegnet einem das Elend auf Schritt und Tritt.

Unsere Schweizer-Familie-Leserreise, organisiert von Let's Go Tours in Schaffhausen, geführt von der kompetenten Reiseleiterin Fabienne Meier und dem madagassischen Reiseleiter Jean-Luc, war für uns ein eindrückliches Erlebnis mit unzähligen Höhepunkten und grandiosen Eindrücken.

Baggis Reiseportal | Lastminute-Ferien | Reiseziele | Teneriffa | Madagaskar | Madeira | Irland | Island | Mauritius | Schottland | Camarque | Gran Canaria | Javea | British Columbia | Douro - Portugal | Südschweden | Mosel | Reisecheckliste | Kontakt | Linkpartner | Bildbearbeitung Freeware | Geldmaschine | Kostenloser Newsletter | Rund um die Schweiz I | Kostenlose Anmeldung | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
google-site-verification: google215b90d3b0d6603a.html