Zu Fuss sieht man viel, schafft aber wenig Kilometer - mit dem Auto schafft man viel mehr Kilometer, sieht aber wenig!

Darum habe ich mich fürs Velo entschieden: Ich bin der Natur sehr nahe und trotzdem schaffe ich 50 bis 70 Kilometer am Tag! Einige schaffen sogar 90 und mehr, aber die sehen dann weniger!

Ich bin kein „Veloraser“, ich will jeweils meine Umgebung sehen, erleben und auch fotografisch festhalten.

Ich will auch Zeit haben, mit Leuten zu reden, die ich unterwegs treffe.

Und es geht mir auch nicht darum, ein paar hundert oder gar tausende von Kilometern im Jahr zurück zu legen.


Ich liebe Touren rund um Seen und entlang von Flüssen weil da wenig bis keine Bergpreise gewonnen werden müssen.


Auch die von Pro Senectute organisierten Halbtagestouren - die übrigens in drei Stärkeklassen angeboten werden - finde ich Klasse.


Ausserdem sind da noch die von der Firma Twerenbold in Baden organi-sierten Veloreisen. Diese sind als Velo-


baggi@ewsmail.ch


 

Mit dem Fahrrad unterwegs

Meine Seite wird zur Zeit neu erstellt! Schau doch in in paar Tagen wieder hinein!